Lightroom Presets in Sekunden importieren [+ Gratis Preset]

IMG_1334.JPG

Presets sind eine tolle Möglichkeit in Lightroom um gewisse Einstellungen oder sogar ganze Looks zu speichern um sie mit einem Klick auf neue Bilder anzuwenden. Diese kann man einfach selbst erstellen aber dazu mehr in einem anderen Beitrag, oder man kauft bzw. ladet sich Presets aus dem Internet herunter. Hier kannst du eines meiner Presets gratis herunterladen um es gleich auszuprobieren.

Der alte Weg

Bis vor kurzem sind Presets in *.lrtemplate Dateien gespeichert worden. Der Nachteil daran ist, dass diese nur in Lightroom verwendet werden können.  

Wie können diese Presets nun in Lightroom importiert werden?  

fullsizeoutput_22f5.jpeg

Als erstes startet man Lightroom und öffnet die Einstellungen (auf dem Mac geht das mit dem Shortcut "cmd+," ) . Danach wählt man den Tab "Presets" und findet dort zwei Möglichkeiten. In älteren Versionen von Lightroom ist da lediglich eine: Show Lightroom Preset Folder.

fullsizeoutput_22f6.jpeg

Klickt man nun auf den Button, so öffnet sich ein neues Finder Fenster und der Ordner “Lightroom” ist bereits ausgewählt. Nun gehst du auf Lightroom>Develop Presets>User Presets und fügst hier deine *.lrtemplate Dateien ein.

Nun kannst du das Fenster wieder schließen und Lightroom einmal mit Cmd+Q schließen und sobald du Lightroom erneut öffnest sind im Develop Modus alle deine Presets in der linken Spalte unter Presets zu finden.

Der neue Weg

Inzwischen hat Lightroom einen neuen Weg eingeschlagen. Die neuen Preset Dateien können nun ebenfalls in Photoshop und Camera Raw verwendet werden. Anstelle der *.lrtemplate Files werden nun *.xmp Dateien verwendet. Außerdem werden diese Presets in einem anderen Ordner gespeichert.

Öffnet man nun Lightroom in einer aktuellen Version und geht in Einstellungen und Presets, so sieht man nun zwei Möglichkeiten:

Screen Shot 2018-10-17 at 20.58.47.png

Wenn man nun alte *.lrtemplate Presets importieren möchte, muss man auf den rechten Knopf drücken und die Schritte aus dem vorherigen Punkt befolgen. Hat man aber schon neue Presets, klickt man auf den linken Button und geht dann in den Ordner Settings>User Presets. Hier fügt man nun die *.xmp Dateien ein. Nun wieder Lightroom neu starten und fertig!

PRO TIPP:

Du kannst die Presets in den genannten Verzeichnissen im Finder auch in Ordnern organisieren. Diese werden von Lightroom übernommen und das macht das Arbeiten mit vielen Presets um einiges angenehmer!

Ich hoffe ich konnte dir mit diesem kurzen Tutorial weiterhelfen und dir etwas neues zeigen. Wenn du einen schnelleren oder besseren Weg weißt um Presets zu importieren, so lass es mich mittels eines Kommentars wissen!

Gerne kannst du auch in meinen Shop schauen und dir meine Lieblings Presets für kleines Geld holen um mich hier ein wenig zu unterstützen.

Natürlich freue ich mich auch wenn du mir auf Instagram oder Twitter folgst. Damit verpasst du keine Beiträge und bist immer auf dem Laufenden!